Der Garten muss für den Winter vorbereitet sein. Bäume gerodet und die Pflanzen für den Frühling, die Schneeglöckchen, gepflanzt vom sexy Gärtner mit seinem katzenartigen und geschmeidigen Körper.

Nicht nur der Garten ist bereit für eine Wendung des geilen Gärtners
Er verführt mich mit seiner körperlichen Arbeit. Ich beobachte ihn in einem durchsichtigen Nachthemd und klopfe an das halb geöffnete Fenster: “Möchtest du etwas trinken?” Der Schweiß tropft auf seine Muskeln. Am Küchentisch rieche ich den männlichen Tiergeruch und meine Muschi macht mich unruhig.

Er nimmt mich wild auf den Küchentisch
Ich sehe ihn durchdringend an und meine Augen ziehen ihn aus. Plötzlich steht er hinter meinem Sitz und dreht mich um und beginnt mich mit seiner Zunge tief in mir zu küssen. Seine Zunge gleitet über meinen ganzen Körper. Meine Brustwarzen sind hart und meine Muschi fragt nach ihm. Bevor ich es weiß, bin ich auf dem Tisch und er drückt sein geschwollenes Glied in mich hinein. Er fickt wild und keucht und nimmt mich mit. Sein heißes, geiles Sperma läuft an den Tischbeinen aus mir heraus.

Mein Mann glaubt, ich sei schwanger mit ihm, aber der geile Gärtner hat den Samen gesät und darf im nächsten Frühjahr wieder alles richtig machen. Es wird ein Sommerbaby und jedes Mal, wenn ich in die Wiege schaue, sehe ich den Gärtner…